Aklak

Aklak, der kleine Eskimo: Spuren im Schnee

„Weit, weit im Norden, wo das Huhn Schneehuhn und der Hase Schneehase heißen, da wohnt der kleine Eskimo.“ So beginnt das große Abenteuer vom kleinen Eskimo Aklak und seinen Freunden.

Aklak und Tuktuk
Aklak und Tuktuk

Der Eskimojunge  Aklak und sein Husky Tuktuk folgen der Spur eines Eisbärjungen – und das obwohl doch jeder weiß, daß man sich von Eisbären besser fernhält. Seine Freunde sehen nur mehr die Spuren des Eskimojungen und die Eisbärenspuren – doch leider sind auch große Eisbärenspuren zu sehen. So machen sich die Freunde auf, um ihren Freund beizustehen. Immerhin müssen sie ja Aklak warnen – nur wie? So breitet sich die Geschichte aus und erzählt von der großen Kraft der Freundschaft.

Das Buch entführt einen auf 142 Seiten mit vielen schönen Bildern und großer Schrift in den eisigen Norden. Ideal zum Vorlesen oder für Leseanfänger auch zum Selberlesen.

Das Buch brachte uns viele vergnügte Winterabende beim abendlichen Vorlesen. Als die Geschichte zu Ende war, wollten Yanni (5 Jahre) und Nino (7 Jahre) gleich wissen, welche Abenteuer Aklak noch erlebt! Hoffen wir, daß bald der nächste Band erscheint.

Aklak, der kleine Eskimo
Aklak, der kleine Eskimo

Wer mal Reinschnuppern will – hier ist eine kleine Leseprobe.

Anu Stohner
Aklak, der kleine Eskimo – Spuren im Schnee
Der kleine Eskimo – Die Reihe (2)

Mit Illustrationen von Henrike Wilson

Das Buch wurde mir dankeswerterweise vom Verlag zur Verfügung gestellt.


Schreibe einen Kommentar