Bredes Chouchou – Spinach, the other way … English & Deutsch

BredesWhen Babsi and I traveled on the beautiful Isle de la Reunion we discovered the good taste of the Bredes. On Reunion they call the green leafes Bredes and if you read on you discover the supersimple recipe …

Zutaten:Knoblauch, Chilischoten, Ingwer, Salz, Öl und natuerlich Bredes (geht auch gut mit Mangold oder Spinat, mit Baerlauch kommts dann im Fruehling)

Supersimple: Knoblauch, Chili und Ingwer kleinschneiden und im Mörser mit Salz und Öl kleinstampfen. Diese Mischung in einer Pfanne anbraten bis es richtig gut-würzig riecht, dann das Grünzeug dazu und 1-3min durchziehen lassen – über die Zeit haben die Einheimischen auch diskutiert

BredesDas ganze dann mit Carri, Reis und Linsen servieren und ein sehr typisches kreolisches Essen ist fertig – oder für unterwegs schnell nen Tomaten-Sojasauce-Couscous machen und fertig

Ingredients:Garlic, Ginger, Pimont, Salt, Oil and of course the Bredes (you can use Mangold or other greens similar to spinach )

Ok, you cut the ginger, the garlic and the pimont in small pieces. Then mix in the mortar with the oil and the salt. Heat up your pan, fry the spice mixture ‚til it smells really yumpie and then put the Bredes in until they are ready (depending on the type of Bredes and your taste) – this should be 1-3minutes.

Serve it with a Carri, Rice and Lentils and you got a really typical creole dinner. Or your serve it with Tomato-Soysauce-Couscous and you get the plate from the picture :)

bon appetite
werner