Tiroler Odyssee

Zum ersten Mal ging’s heuer mit unserem Bus MoMo auf Tour. Los gings mit den schneereichen Weiten des Obernberger Tales wo uns 0°C und Schneetreiben erwarteten. Während Babsi eine Fortbildung gab, gings für uns zwei Mosabuam auf Entdeckungstour im Haus (Küche, Treppen, Boulderraum, …). Nach 2 Tagen kannten wir dann aber alles  und wir besuchten Florian Nino’s Tante Gigi in Innsbruck. Danach wollten wir endlich mal Sonne sehen und so ging’s – schwupps di wupps – runter nach Südtirol. 25°C, Sonnenschein und ein super Campingplatz in Vilpian erwarteten uns. Mit Schwimmbadaction, Einrad-Skate-Chariottouren, Sightseeing und Spargeltour vergingen die Tage wie im Flug und wir mussten wieder zurück ins kalte Nordtirol – Babsi hatte nochmal ein paar Vorträge. So zogen Nino und ich mit Einrad und Chariot los zum Obernberger See und ins Nachbartal davon (jeweils so 300 Höhenmeter auf der Schotterstrasse rauf und runter) …. und mit einem Kurzstop in Kufstein war schon wieder eine Woche Urlaub vorbei!